Auf Grund der Entwicklung in der Coronakrise wird die Prüfung in Wolfsbach abgesagt. Betroffene Hundeführer und Richter werden noch persönlich benachrichtigt.

Ob die Prüfung in Lichtenwörth ebenfalls abgesagt werden muss, oder ob diese stattfindet, kann aus heutiger Sicht noch nicht gesagt werden, auch in diesem Fall werden die betroffenen Hundeführer und Richter persönlich benachrichtigt, auch über eine eventuelle Umleitung von Wolfsbach nach Lichtenwörth oder einen Zusatztermin im Waldviertel kann noch nichts gesagt werden. Auf jeden Fall werden alle Betroffenen rechtzeitig über die weitere Entwicklung und Vorgangsweise von uns informiert.

Der Schriftleiter
J. Steinbauer e.h.