Die 28. Schweisssonderprüfung des ÖJGV fand heuer am 25.10.2008 in Steinberg-Dörfl (BGLD) statt. Zu dieser Prüfung wurden 23 Jagdhunde verschiedenster Rassen genannt, 21 sind angetreten und 16 haben die Prüfung bestanden.

 

Aus dem VDWÖ war der DW-Rüde Jaro vom Grubholz ÖHZB 2345 mit seinem Führer Herbert Kothgasser angetreten. Leider wollte der Führer der bessere Hund sein und holte seinen Rüden von der richtigen Fährte. In der Folge kam es zu einem Rückruf. Ansonsten ist der 19 Monate alte Hund trotz seiner Jugend und seines Temperamentes hervorragend gelaufen.

Das Gespann erreichte einen II c Preis mit 48 Punkten.